Das neue Westierevier

Normale Version: ... und Sonntags ein Ei
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Wollte mal fragen, ob ihr dem Futter auch regelmäßig noch etwas dazu gebt?
Ja, ich gebe Sonntags schon mal ein rohes Ei dazu, ein komplettes.
Bin mir aber nicht sicher, ob das gut ist? Oder mal Joghurt oder Quark?
Weiß vielleicht jemand ob das Eiklar auch mit verfüttert werden darf?
Bin gespannt,
biggi mit Kerry
ich glaub Christine gibt ihren Mädels auch immer wieder mal ein Ei, und ich habe das jetzt auch schon ein paarmal gemacht, allerdings hartgekocht, ich mag nicht so gern rohe Eier, auch wenn Hunde gegen etwaige Salmonellen weitgehend unempfindlich sein sollen; dafür kriegt sie dann das ganze Ei, interessant ist nur der Dotter, aber das Eiweiß schlupft dann auch Gutdr

sonst kriegt Mado derzeit ein paar Brösel Thunfisch (natur) ins Futter, weil sie wiedermal bissl rummäkelt, gestern hat sie praktisch nichts gefressen, außer Leckerli natürlich  Gaudi 
aber sie ist ja auch in der beginnenden Scheinträchtigkeit, und sie ist jetzt nicht grad klapperdürr, also könnte sie ruhig mal bissl weniger futtern, aber wenn ich ihr Futter hinstell, will ich dass es wegkommt Grins sonst kann ich es ja doch letztlich nur mehr weggeben, also kommen eben ein paar Fasern Thunfisch rein

manchmal kriegt sie auch bissl Hüttenkäse oder Joghurt, aber das geb ich ihr eher extra, sie liebt es und schlappert wie verrückt
"Meine" Züchterin sagte mir, dass zuviel Ei nicht so gut sein soll. Aber hin und wieder ist das bestimmt nicht schädlich. Vielleicht mit etwas Quark und Früchten vermischt ?
Ich habe das Futter einmal täglich mit Hüttenkäse (light) gestreckt. Aber auch mal Naturjoghurt nach dem Essen wurde gern weggeschlabbert.

Ich glaube, das man da nichts verkehrt machen kann, wenn man so etwas in Maßen gibt Zwinker
Ich denke auch, in Maßen kann man so etwas gern mal geben! Daumen_hoch
Hombre bekommt auch 1x am Tag ein Löffelchen Hüttenkäse zum Strecken in sein
Fleisch!
Victory Ab und zu gibt es mal ein Eigelb zum Schlabbern!
Ja, wie Ilse schon geschrieben hat, bekommen meine Mädels Sonntags immer ein hartgekochtes Eigelb ins Futter.
Ansonsten gibt es ab und an zum TROFU mit Joghurt was ich mit Honig anreichere. Zwischendurch futtern sie gern Obst wie Apfel, Birne, Banane, Ananas, Mango, Mandarine je nach Geschmack. Zwieback ohne Zucker mögen sie auch sehr gern.
Davon gibt es immer was wenn wir nachmittags Kaffee trinken, das sind aber immer nur kleine Stücken. Smile
Ei hab ich moch nie gegeben. Aber Joghurt  oder Hüttenkäse gibt's bei uns auch schon mal.
Leckerchens sind einfach prima, sagt zu mindestens unser Hündchen Gutdr zu jeder Tageszeit. Sie bekommt derzeit von Premiere Pferd, Strauß, Hirsch Stangen, Ansonsten haben wir mit Rinti gute Erfahrungen gemacht. Verträgt sie eigentlich alles gut. Negative Erfahrungen haben wir mit diesen Stangen von Tip, Lidl, Penny Markt gemacht. Keine Ahnung was da drinnen ist aber unsere Hündin hatte damals solche Pusteln am ganzen Körper bekommen. Es juckte zwar nicht aber wir hatten so unser Tun, damit wir die wieder weg bekommen.
Weich gekochtes Ei aber nur das Eigelb verputzt Mäuschen auch ganz gerne mal Jupp

Das Eiweiß zerpflückt sie und ich kann es dann wegräumen Zwinker